C

REPARATUR BLOG

Reparaturtag 2017 – Impressionen aus Luzern

Am 2. Schweizer Reparaturtag konnte man letzen Samstag alles übers Reparieren und Upcyclen lernen. In Luzern gab es einen Upcycler-Markt im Bourbaki, das Repair-Café im Neubad oder das Flickwerk im Tüftelwerk.

Weiter zum Beitrag:

https://www.zentralplus.ch/de/blogs/fundstuecke/5551322/Reparaturtag-2017-Reparieren-und-Upcyclen.htm

 

30. Oktober 2017

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Kommentar schreiben

reparierBar Quartiertreffpunkt Burg

rapierbar logo

Am Samstag, den 28. Oktober 2017 von 11 bis 14 Uhr öffnen wieder die Tore des Quartiertreffpunkts Burg, um Euern beschädigten Besitztümern mit Hilfe der freiwilligen Reparierer eine zweite Chance zu geben.

Spass bereitet es, mal selbst mit Hilfe und der Anleitung von Profis Hand anzulegen, oder auch nur über die Schulter zu schauen, während die Reparatur ausgeführt wird. Wie es funktioniert und weitere Informationen über die reparierBar findet Ihr hier: http://reparier-bar.ch/

Neben monatlichen repair-Cafes, abwechslungsweise im Badisch- oder Schweiz-Rheinfelden, gibt es MAKER SPACE FABLAB in CH-Rheinfelden. Ein Verein, der die Do-it-Yourself-Bewegung fördern und wiederbeleben möchte. Es gibt eine Werkstatt, Geräte und allerlei Maschinen zum Werken, Experimentieren und Selbermachen. Öffnungszeiten im Weidenweg 17, 4310 Rheinfelden sind jeden Samstag von 10:00 bis 17:00 Uhr und neu ach Mittwochs von 18:30 bis 22:00 Uhr. Schaut mal rein in: www.makerspace-rheinfelden.ch

Wer es mehr philosophisch mag und bewusst die Zukunft gestalten möchte, kann unter boell.de/de/news Ideen und Themen finden.

Lasst Euch auch Zeit für die Kaffee-Bar, um Euch über alles auszutauschen und für die Kleinen ist die Spielecke geöffnet.

Kommende Repair-Cafés:
25. November 2017

23. Oktober 2017

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Kommentar schreiben

Repair Café Langenthal

Reparieren statt wegwerfen. Am 28. Oktober 2017 findet von 10.00 bis 16.00 Uhr ein Event in Langenthal statt.

Weitere Infos unter:

https://trello-attachments.s3.amazonaws.com/56fce00eff27ca101691de33/59744eb7ac5aa03c582c2f45/b6ab4c0a6d9787a634f3406dcad4fb20/RCLangenthal.pdf

 

16. Oktober 2017

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Kommentar schreiben

iFixit – Das kostenlose Reparaturhandbuch für alles, geschrieben von allen.

iFixit ist eine wiki-basierte Website, die Menschen zeigt, wie man fast alles reparieren kann. Jeder kann hier eine Reparaturanleitung für ein Gerät erstellen, und alle können bereits existierende Anleitungen bearbeiten und verbessern. Diese Seite befähigt Einzelpersonen, ihr technisches Wissen mit dem Rest der Welt zu teilen und stellt die nötige Plattform dazu bereit.

https://de.ifixit.com/

16. Oktober 2017

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Kommentar schreiben

Schweizweite Repair Café

Sie möchten etwas reparieren lassen? Dann sind Sie auf der Website des Konsumentenschutzes genau richtig!
Dort finden Sie alle Termine der kommenden Repair Cafés in der gesamten Schweiz.

www.konsumentenschutz.ch

11. Oktober 2017

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Kommentar schreiben

Zweiter Schweizer Reparaturtag: Gelingt der Rekord?

Der zweite Schweizer Reparaturtag steht vor der Tür:

Am Samstag, 28. Oktober 2017, wird in der ganzen Schweiz repariert. Das Ziel: Den Rekord vom letzten Jahr brechen und mehr als drei Tonnen Material und über 1000 Gegenstände vor dem Abfall bewahren.

Weitere Informationen finden Sie unter:  https://www.konsumentenschutz.ch/themen/repair-cafe/zweiter-schweizer-reparaturtag-gelingt-der-rekord

 

11. Oktober 2017

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Kommentar schreiben

Reparaturtag 2017: Reparieren und Upcyclen

Samstag, 28. Oktober 2017 von 10 – 16 Uhr

Lernen Sie alles übers Reparieren und Upcyclen am 2. Schweizer Reparaturtag. Besuchen Sie den Upcycler-Markt im Bourbaki, das Repair-Café im Neubad oder das Flickwerk im Tüftelwerk.

Weitere Informationen unter:

http://umweltberatung-luzern.ch/veranstaltungen/reparaturtag-2017-reparieren-und-upcyclen

 

27. September 2017

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Kommentar schreiben

Upcycling – Abfallprodukten ein zweites Leben verleihen

In der „Selbermacherei“ wird Upcycing aktiv betrieben – Abfallprodukte erhalten hier ein zweites Leben.

http://www.selbermacherei.ch

16. August 2017

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Kommentar schreiben

Wettbewerb: flicke, teile, Sorg ha

Lade dein Video oder Foto von deinem coolsten Upcycling-Projekt oder deinem liebsten Tipp gegen Foodwaste auf www.e-chline-schritt.ch hoch und gewinne tolle Preise!

Flyer_Wettbewerb_e-chline-schritt

16. August 2017

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Kommentar schreiben

„E chline Schritt“ – FLICKE; TEILE; SORG HA

Die Zentralschweiz engagiert sich für nachhaltigen Konsum

Wer kann den Reissverschluss meiner Lieblingsjeans ersetzen, wem kann ich ein Kinderbett weitergeben, wie kann ich Food Waste vermeiden?

Eine Kampagne der Zentralschweizer Umweltdirektionen (2017-2019) will unter dem Motto «E chline Schritt – Flicke. Teile. Sorg ha» Türen für einen bewussten Konsum öffnen. Die Kampagne regt dazu an, kleine Schritte zu unternehmen hin zu einem bewussteren Konsum. Indem wir zu unseren Konsumgütern Sorge tragen, sie  lange nutzen, reparieren oder mit anderen teilen, können wir wertvolle Ressourcen sparen. Damit schonen wir nicht nur die Umwelt, sondern auch unser Portemonnaie.

Entdecken Sie auf der Kampagnenseite „e-chline-schritt.ch“ unter: „FLICKE“, „TEILE“, „SORG HA“, nachhaltige Konsumangebote in Ihrer Nähe. Und machen Sie beim Lifehacks-Wettbewerb mit! Machen auch Sie einen kleinen Schritt!

www.e-chline-schritt.ch

29. Mai 2017

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Kommentar schreiben
Bloggen

Hast du interessante Infos, Links oder Anleitungen für den Reparaturführer-Blog? Mach kein Geheimnis draus und sende uns

deine Inputs!