C

REPARATUR BLOG

Rework – Upcycling von Secondhandkleidern

Rework ist ein Unternehmen mit Sitz in Bern, welches Kleiderkollektionen umweltschonend aus Secondhandkleidern herstellt. Das heisst, Kleidungsstücke, welche in der Altkleidersammlung landen, werden aufgeschnitten, verkleinert und angepasst und dann wieder zu einem neuen Kleidungsstück oder Accessoire zusammengenäht. Mit zusätzlichen Designelementen, wie beispielsweise Bleach, werden die Kleidungsstücke aufgewertet. Somit ist jedes Kleidungsstück ein Unikat, welches es nur einmal gibt. Auch die Accessoires wie Rucksäcke, Taschen oder Etuis sind Einzelstücke.

Die Herstellung erfolgt in Workshops in Bangkok und Indien, welche durch das Team von Rework geführt werden. So können gute Arbeitsbedingungen und faire Löhne gewährleistet werden. Ein kleiner Teil der Produktion findet auch in der Schweiz selber statt, dazu wurden die Rework Läden mit kleinen Nähateliers ausgestattet, wo direkt vor den Augen der Kunden aus unverkauften Kleidungsstücken neue Artikel hergestellt werden, zum Beispiel Kinderkollektionen.

Die Upcycling-Kleidungsstücke und –Accessoires können in Rework- oder FIZZEN-Stores in Bern, Zürich, Basel, Luzern und St. Gallen oder im Webshop gekauft werden. Ebenso in den Second Chance Shops in Biel und Thun.

Weitere Informationen und Webshop unter: www.rework.ch

9. September 2021

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bloggen

Hast du interessante Infos, Links oder Anleitungen für den Reparaturführer-Blog? Mach kein Geheimnis draus und sende uns

deine Inputs!
Suchen