C

Sie sind das Archiv für Repair.

Repair-Café Thun

repair cafe

Letztes Wochenende fand das Repair-Café in Thun statt. Trotz Ferien in der Stadt Thun war der Anlass gut besucht. Hier ein paar Impressionen:

Repair-Cafe   Repair-Cafe_2Repair-Cafe_4

Das nächste Reparair-Café in Thun findet am 12. Dezember statt.

Im Repair-Café kannst du mit der Hilfe von Profis deine kaputten lieblingsgegenstände flicken. – Gratis! Dazu gibt’s Kaffee und Kuchen.

 

 

 

13. Oktober 2015

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Kommentar schreiben

Repair Café Köniz am 27. Juni

Reparieren statt wegwerfen. Ob kleine Möbel, Textilien, Handy, Spielzeug oder Elektrogeräte: Reparieren Sie mit Hilfe von Profis kostenlos resp. gegen Spende Ihre Lieblingsobjekte und geniessen Sie dabei Kaffee und Kuchen. Am 27. Juni 2015 mit Spezialangebot von 14 – 15 Uhr: Messer schleifen.

Auch suchen wir laufend ehrenamtliche Profis, insbesondere einen „Handy-Doktor“.

Samstag, 27. Juni 2015 – 10 bis 16 Uhr

Samstag, 29. August 2015 – 10 bis 16 Uhr

Samstag, 31. Oktober 2015 – 10 bis 16 Uhr

Samstag, 12. Dezember 2015 – 10 bis 16 Uhr

 

Repair Café Köniz Landorfstrasse 21, 3098 Köniz, von 10 bis 16 Uhr

Mehr Infos unter www.repaircafe-koeniz.ch,

Kontakt unter 079 228 90 03 oder repair@repaircafe-koeniz.ch

 

 

 

4. Juni 2015

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Kommentar schreiben

ReparierBar in St. Gallen

Der Hackerspace Ruum42 veranstaltet gemeinsam mit dem Atelier im Sandkasten (Feldlistrasse 31, 9000 St. Gallen) am 6. Juni eine ReparierBar.
Wir wollen dort gemeinsam alle Arten mechanischer und elektrischer/elektronischer Geräte und Textilien reparieren und flicken.
Wir suchen ausserdem noch HelferInnen die reparieren, organisieren und die Werbetrommel rühren. Gerne auch Schreiner, Schuster, Velomechs!
Bitte vorab melden unter reparierbar @ gmail .com

Reparaturen gegen freiwillige Spenden, Material nach Aufwand
Anfahrt mit Bahn/Bus 121 und 151 bis Haltestelle Stahl oder Bus 6 bis Haltestelle Hölzli
Öffentliche Parkplätze an der Feldlistrasse

 

11. Mai 2015

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Kommentar schreiben

Repair Café im Friesenberg: wir suchen Reparatur-ExpertInnen

Die Zürcher Gemeinschaftszentren möchten im Frühjahr 2015 ein Repair Café aufbauen und suchen dafür noch Reparatur-Profis und MithelferInnen.

Wir suchen Fachleute wie ElektrikerInnen, SchneiderInnen, SchreinerInnen usw. aber auch passionierte TüftlerInnen und Reparatur-ExpertInnen, die bereit sind, im Repair Café mitzumachen. Sie unterstützen die BesucherInnen des Cafés dabei, ihre kaputten Gegenstände zu reparieren. Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben und damit einen Beitrag zum Umweltschutz leisten? Arbeit Sie gerne mit anderen Menschen zusammen und freuen sich über interessante Begegnungen? Dann melden Sie sich bei uns, gerne erzählen wir Ihnen mehr über das Projekt Repair Café!

Sind Sie keine Reparatur-Fachperson, aber finden das Repair Café trotzdem eine gute Idee: wir suchen auch Leute, die in der Organisation, am Empfang, im Kafi mitwirken möchten!

 

Kontaktperson: Sandra Schmid, Quartierarbeit GZ Heuried, Mittwoch – Freitag 14:00 – 18:00 Uhr sandra.schmid@gz-zh.ch oder 043 268 60 87.

9. Januar 2015

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Kommentar schreiben

Upcycling – aus alt mach neu

Bevor du das nächste Mal etwas wegwirfst, denk darüber nach. Wenn du zum Beispiel eine runtergebrannte Kerze hast, die in einem schönen Glasgefäß steht, muss du das Glas nicht wegwerfen. Du kannst statt dessen das restliche Wachs entfernen und es als Aufbewahrungsglas nutzen. Das nennt man „Upcycling“. Beim Upcycling „werden Abfallprodukte oder nutzlose Stoffe in neuwertige Produkte umgewandelt, die eine höhere Qualität haben oder umweltfreundlich sind.“

Und das ist nicht nur etwas für Leute, die handwerklich begabt sind. Probiere doch eine dieser Ideen einmal selbst aus. Sie würden dein Zuhause bestimmt noch interessanter machen.

17. März 2014

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Kommentar schreiben

Repair Café in Bern

Die Stiftung für Konsumentenschutz hat sich die Förderung des nachhaltigen Konsums auf die Fahne geschrieben. Im Frühling lanciert sie nun das erste Repair Café in der Stadt Bern.

Bei Repair Cafés handelt es sich um ehrenamtliche Treffen. Die Besucher können eigene defekte Produkte und Geräte mitbringen und diese unter Anleitung von Fachleuten bei einer Tasse Kaffee oder Tee gemeinsam reparieren.

Für die Veranstaltung sucht die SKS noch weitere interessierte Leute mit Reparatur-Fähigkeiten und/oder Besitzer von Werkzeugen zur Reparatur von Elektrogeräten, Holz- und Metallgegenständen, Textilien oder anderen Gebrauchsgegenständen. Melden Sie sich bei Interesse bitte unter repaircafe@konsumentenschutz.ch.

 

Gerne stehen die Co-Projektleiter Anina Hanimann und Raffael Wüthrich für weitergehende Informationen und Fragen zur Verfügung:
a.hanimann@konsumentenschutz.ch, 031 370 24 29
r.wuethrich@konsumentenschutz.ch , 078 817 01 47

28. Februar 2014

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen 3 Kommentare »
Bloggen

Hast du interessante Infos, Links oder Anleitungen für den Reparaturführer-Blog? Mach kein Geheimnis draus und sende uns

deine Inputs!